Die Universitätsklinik für Viszerale Chirurgie und Medizin behandelt und betreut Patienten mit Baucherkrankungen sowie Erkrankungen innerer Drüsen.

Klinik für Viszerale Chirurgie und Medizin

Über uns - All in One - Gemeinsam für den Patienten

Wir bieten einen interdisziplinären Service auf dem Niveau einer Universitätsklinik an zwei Standorten an.

Am Universitätsspital für Viszerale Chirurgie und Medizin des Inselsptials betreuen wir vorwiegend Patientinnen und Patienten mit Tumorleiden und anderen komplexen Erkrankungen aus dem Gebiet der hochspezialisierten Medizin. 

Als Zuweiser und Patient haben Sie so Gewähr, für jede Fragestellung über einen einzigen Kontaktpunkt die beste Lösung zu erhalten.

Zur ganzheitlichen Behandlung unserer Patienten sind die Fachgebiete Viszerale Chirurgie, Gastroenterologie und Hepatologie vereint. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit internistischer und chirurgischer Disziplinen führt zu einer besonders hohen Behandlungsqualität.

In der Zentrumsmedizin, wie sie in unserem Bauchzentrum Bern gelebt wird, gruppieren sich die Spezialisten um ihre Patientinnen und Patienten – und nicht umgekehrt. Das grosse Wissen und die Möglichkeiten des Universitätsspitals sind für die Patientinnen und Patienten auf unkomplizierte Weise zugänglich. 

Unsere Fachgebiete

Eine respektvolle, wertschätzende Haltung gegenüber den Patienten und Angehörigen verbunden mit Fachwissen, individuelle Pflege, gezielte Information, Beratung und Förderung nach dem Pflegeprozess wie auch Begleitung in Krisen ist für uns die höchste Priorität.

Unsere Klinik für Viszerale Chirurgie und Medizin ist ein medizinisches Kompetenz-, und Wissenszentrum mit internationaler Ausstrahlung wie auch ein Ort der Begegnung für Wissenschaft und Forschung. Auf dem Gebiet der Spitzenmedizin gehört unser Zentrum bereits heute zu den führenden Kliniken. Wir setzten die neusten Operationsverfahren und Technologien ein, um unsere Patienten optimal zu behandeln. Unsere Behandlungsstrategien basieren auf wissenschaftlicher Evidenz. Darum hat bei uns die Grundlagen- wie auch die klinische Forschung eine hohe Priorität.